Alle Episoden

Staffel 02

Akte Aurora Staffel 2 — Die Regentschaft unter großes scharfes ß
Die Tatortuntersuchung (Staffel 2, Folge 1, Teil A)
Wir schreiben das Jahr 2002. Die Ereignisse am Tag des Pokal-Finalespiels des Fußballbundes Deutschlands (FBD) haben eine ganz andere Wendung genommen als in unseren Geschichtsbüchern geschrieben steht. Stimmig ist noch, dass wie durch ein Wunder zwei kleinere Vereine im Finale stehen: der 8.FC München und Kreuter Köln.
Die Ermittlung (Staffel 2, Folge 1, Teil B)
Das Finalspiel des 8.FC Münchens und Kreuter Köln endete nicht nur vom Spiel her unerfreulich. Der Schiedsrichter Siggi Schiller wurde nach der Partie tot in seiner Kabine aufgefunden, was den den historischen Aufzeichnungen widerspricht. Drei Verdächtige stehen Rede und Antwort und einer von ihnen, ist für die Tat verantwortlich. Kann der Fall gelöst werden, die Zeitlinie korrigiert und damit die Akte Kickmeister erfolgreich abgelegt werden?
Staffel 02 – Episode 02 – Teil A
Während sich Spielleiter Johannes im Hauptquartier mit merkwürdigen Fehlfunktionen herumschlagen muss, wartet auf die frischgebackenen Agentenanwärter ein neuer Fall: Irgendjemand hat Issac Newtons Apfelbaum umgehauen.Da ihm so niemals ein Apfel auf den Kopf fallen und er so niemals auf die Gravitationsgesetze stoßen wird, ist das Schicksal des Universums in Gefahr. Doch bevor sich die Kandidaten auf die Suche nach dem Täter machen können, gilt es einige knackige Aufgaben zu meistern.
Staffel 02 – Episode 02 – Teil B
Spielleiter Johannes und Agentin Null sitzen in der Kantine fest, da offenbar der Computer des Hauptquartiers in den Selbstverteidigungsmodus geschaltet wurde. Werden sie es rechtzeitig herausschaffen, um den Kandidaten bei der Lösung des Falls zu unterstützen? Wer hat denn nun den Apfelbaum Newtons umgelegt und damit womöglich einen der wichtigsten Wendepunkte der Wissenschaftsgeschichte verhindert? Nichts weniger als das Universum, das Gefüge der Raumzeit und die Existenz der Akte Aurora stehen auf dem Spiel.
Staffel 02 – Episode 03 – Teil A
Wir reisen in das Jahr 1951. In einem Filmstudio in der Nähe von München gab es ein Feuer. Dass es sich um Brandstiftung handeln muss wird schnell bei diesen professionellen Agentenanwärtern klar. Wir schauen hinter die Kulissen, entdecken Geheimgänge und reiten Richtung Sonnenuntergang. Im milden Westen bleibt es spannender als erhofft.
Staffel 02 – Episode 03 – Teil B
Nachdem in den Filmstudios viele Beweismaterialien gesichert werden konnten und Geheimnisse aufgedeckt worden sind werden nun die Verdächtigen verhört. Alle haben ihre Gründe. Die Beweislage ist schwer. Nicht nur für den wohlbeleibten Opernsängern Perverotti. Schafft der Kandidat es alle Puzzleteile zusammenzufügen und sich gleichzeitig von den Lügen, die ihm aufgetischt werden nicht verunsichern zu lassen?
Staffel 02 – Episode 04 – Teil A
Wir schreiben das Jahr 1903. Vor ausverkauftem Publikum misslingt im Varieté-Theater „Roulin Mouge“ dem großen Magier Simon Salabim. Dem Einzigartigen. Dem Zauberhaften! ... ihm misslingt während der Aufführung einer seiner berühmtesten Tricks: Bei der Verschwinde-Nummer löst sich Simon in Luft auf – doch statt wenige Augenblicke später im Publikum wieder aufzutauchen, bleibt er an jenem schicksalhaften Tag verschwunden.
Staffel 02 – Episode 04 – Teil B
Wir schreiben das Jahr 1903. Vor ausverkauftem Publikum misslingt im Varieté-Theater „Roulin Mouge“ dem großen Magier Simon Salabim. Dem Einzigartigen. Dem Zauberhaften! ... ihm misslingt während der Aufführung einer seiner berühmtesten Tricks: Bei der Verschwinde-Nummer löst sich Simon in Luft auf – doch statt wenige Augenblicke später im Publikum wieder aufzutauchen, bleibt er an jenem schicksalhaften Tag verschwunden.
Staffel 02 – Episode 05 – Teil A
Große Aufregung im Märchenwald: Das Lebkuchenhaus ist abgebrannt, eine der letzten verbleibenden Touristenattraktionen. Offenbar war es Brandstiftung. Wieder einmal sind die mutigen Agentenanwärter*innen der Akte Aurora gefragt, diesen Fall aufzuklären. Doch werden sie sich durch die harten Auswahltests und den rätselhaften Tatort lavieren können? Schließlich steht wieder einmal das Schicksal des Universums auf dem Spiel!
Staffel 02 – Episode 05 – Teil B
Das Lebkuchenhaus im Märchenwald ist abgebrannt: Brandstiftung! Die Agentenanwärter*innen konnten sich in der vorigen Folge bereits ein Bild der Lage machen, sich durch die verzwickten Rätsel kämpfen und am Tatort zahlreiche Indizien sammeln. Doch wer ist unter den drei ermittelten Verdächtigen der wahre Täter? Der harmlos wirkende Wolf? Die Bettenfachverkäuferin, alias Hildegard Böse-Stiefmutter? Oder war es gar das rumbrennende Rump. L. Stilzchen? Und warum liegt da eigentlich Strohrum? Können die tapferen Kandidaten das Rätsel lösen und das Universum retten?
Staffel 02 – Episode 06
Dieses Mal haben wir einen besonders heiklen Auftrag: An einem Ort außerhalb unseres Raum-Zeit-Kontinuums. Besser gesagt: jenseits davon. Wir können Ihnen leider nicht genau erklären, was sich dort zugetragen hat, noch wann oder wo genau der Tatort liegt – wir wissen nur: Wenn die Aurora nicht umgehend eingreift, dann … dann … DANN … naja, ohne jetzt direkt den Teufel an die Wand malen zu wollen, aber dann könnte das Jenseits aus den Fugen geraten und mit dem Diesseits kollidieren. Mit Folgen, die wir uns selbst in unseren kühnsten, auf drei Dimensionen beschränkten Träumen nicht vorstellen können!
Staffel 02 Episode 07 Teil A
Wer kennt Sie nicht? Die US-Flagge auf dem Mond. Auch im Jahr 2082 spielt sie noch eine zentrale Rolle. Auf der Mondbasis, der Zwischenstation zum Mars und dank der Klimerwärmung liebgewonnen Alternative zu Erde mit geringen Temperaturschwankungen zwischen + und -100°C. Doch nach eine langen Nacht, 14 Erdtage eben, ist das wertvolle zentrale Element mit dem alles begann verschwunden. Die Flagge ist verschwunden! Wir machen uns auf die Suche nach Verdächtigen, blöd nur, dass mittlerweile mehr als 30 Menschen auf dem Mond wohnen können..
Staffel 02 – Episode 07 – Teil B
Auf dem Mond gibt es keine ruhige Nacht, seit die US-Flagge verschwunden ist. Aus 30 möglichen Verdächtigen wurden nun 3 potenziellen Bösewichte herauskristallisiert. Jetzt gilt es noch die Beweise richtig zu verbinden und mit den Aussagen in Einklang zu bringen. Dann sollte die Zukunft der Mondstation gesichert sein, die auf den Tourismus angewiesen ist, der seit dem Verschwinden ausbleibt. Wird der Fall gelöst oder leben unsere AgentenanwärterInnen hinter dem Mond?
Staffel 02 Episode 08 Teil A
Wir befinden uns in Paris im Jahr 1974. Die Industrie floriert: Concorde und TGV haben ihre ersten Reisen angetreten. Immer mehr Touristen kommen nach Paris. Nicht zuletzt, um Kunst und Kultur zu genießen. Neben Wein und Essen gehört auch ein Besuch im Louvre zum Programm. Die Mona Lisa, die auch durch Ihr Verschwinden vor gut 60 Jahren nochmal Wert und Bekanntheit gewonnen hat, gilt als das Highlight der Sammlung. Als sich der Abend des 22.November 1974 dem Ende neigt, kommt es zu einem ungeplanten Zwischenfall im Louvre. Plötzlich geht das Licht in der Ausstellung aus. Als es Wachmann Teubi Baisée schafft, die Notstromversorgung zu aktiveren, wird sichtbar, was zu befürchten war: Die Mona Lisa ist nicht mehr in ihrem Rahmen zu sehen. Es scheint als wäre nur noch die trostlose Tapete eingerahmt. Vom Gemälde fehlt jede Spur. Finden Sie den Täter oder die Täterin und retten Sie die Welt vor einem erneuten Verlust eines der wichtigsten und wertvollsten Gemälde der damaligen und heutigen Zeit!
Staffel 02 – Episode 08 – Teil B
Die Mona Lisa bleibt verschwunden. Fast alle Indizien im Louvre wurden entdeckt. Wie passen die Indizien zusammen zu den Aussagen der Verdächtigen und Zeugen? Wer richtig kombiniert gewinnt! Wer hat wirklich einen Grund das Gemälde zu stehlen? Der Direktor um Aufmerksamkeit zu bekommen? Der Fälscher, der schon genug Geld hat es aber gut auf dem Schwarzmarkt loswird? Oder doch der gefeuerte Mitarbeiter, der seine Familie ernähren muss? Hört gut zu, ratet mit und löst selbst den Fall!
Staffel 02 Episode 09 Teil A
1953 auf der Spitze des Mount Everest. Hier, am wohl unwirtlichsten Platz auf dem gesamten Planeten, verschwindet die Kamera von Sir Edmund Hillarious. Und wenn uns Instagram eines gelehrt hat, dann: Hast du kein Foto davon, ist es nicht passiert. Wenn der Apparat nicht bald wieder auftaucht, werden wir eine Menge Geschichtsbücher umschreiben müssen. Hat der Schweizer Jochen etwas damit zu tun? Oder der Sherpa Sinnwa Balda? Und wer ist die Lady, die mit Hillarious und Norzing auf dem Gipfel war? Diesen und weiteren Fragen werden unsere mutigen Agentenanwärter auf den Grund gehen müssen ... und mit “Grund” meinen wir “Gipfel”.

Staffel 01

Akte Aurora Staffel 1 — Die Reise beginnt...
Eine Erklärung: Hörspiel, Spielshow, Krimi und Improvisation
Im Podcast Akte Aurora vereinen wir Hörspiel, Spielshow, Krimi und Improtheater. Es wird sozusagen das Krimidinner zum mitmachen und mitraten. Der Name Akte Aurora setzt sich zusammen aus der Organisation Aurora, bzw. der Ausbildungseinheit der Aurora und den Fällen, also den Akten. Aurora ist eine geheime Organisation aus der Zukunft. In unserer Zeit sucht sie nach kompetenten Agentinnen und Agenten, die bereit sind, durch Zeit und Dimensionen zu reisen, um dort Krimininalfälle aufzudecken und somit Anomalien der Zeitachsen auszubügeln...
Das Bewerbungsverfahren
Die ersten Kandidaten sind eingetroffen, es herrscht ziemlich viel Aufruhr in den eigenen Reihen, die Ausbildungseinheit steht noch in den Startlöchern und sucht ihren ersten Agenten, der Agentenstufe Feuerfliege. Dabei wird auch der Tatort untersucht...
Die Befragung
Militärbasis Nellis Range, Anfang 50er Jahre Große Aufregung. Am frühen Morgen, 07.00 Ortszeit wurde Tim Wick, ein Miltäringenieur mit hoher Geheimhaltungsstufe in seinem Labor niedergeschlagen aufgefunden. Ein Gerät, mit dem er sich seit Monaten beschäftigt hatte, ist spurlos verschwunden: Der MacGuffin-Kompensator. Die Organisation Aurora will das Gerät unbedingt zurückgeben, denn ohne diese Technologie ist in der Zukunft keine Entwicklung der Zeitreise möglich...
Das Bewerbungsverfahren
Akte Drachenberg. Im Mittelalter auf einer Burg. Eine eingesperrte Prinzessin, ein Ritter und ein feuerspeiender Drache. Was soll schon schief gehen? Sven und Travis spielen gegeneinander, um zu entscheiden wer von beiden den Fall Drachenberg lösen darf. Die Spurensuche auf der Burg hilft dabei erste Verdächtige festzustellen.
Die Befragung
Travis sucht den Täter oder die Täterin auf Burg Drachenberg. Der Magma-Drache wurde befreit und hatte daraufhin Ritter Lanzelang angegriffen und schwer verletzt. Durch ein hartes Verhör werden alle Verdächtigen in die Ecke gezwungen. Werden die Indizien richtig kombiniert und die richtigen Fragen gestellt, damit der Fall gelöst wird?
Das Auswahlverfahren
Zwei Möchtegernfeuerfliegen stellen sich dem Test der Organisation Aurora und reisen zurück ins Jahr 1987. Dort wurde die Videokassette "Zurück in die Zukunft" aus dem Schulspind von Jan Hawkstein gestohlen.
Die Ermittlung
Der Auswahltest hat entschieden, das Arnim weiter in der Hanna-und-Nanni-Grundschule untersuchen darf. Die VHS-Kassette liegt wieder im Spind von Jan Hawkstein, doch der Fall ist noch nicht gelöst.
Das Bewerbungsverfahren
Zwei neue AgentenanwärterInnen der Akte Aurora stellen sich der Aufgabe, das Gefüge von Zeit und Raum zu bewahren. Diesmal geht es zurück ins Alte Ägypten, wo die Mumie des alten Pharao verschwunden ist. Wird es Ihnen gelingen, den Fall zu lösen und das Universum zu retten?
Die Befragung
Wer hat die Mumie des Pharao Echt-Natron entwendet? Kandidatin Martin hat sich in der letzten Folge zwar im harten Zweikampf gegen seinen/ihren Mitbewerber durchsetzen können, doch seine/ihre neue Aufgabe wird nun keinesfalls leichter...
Das Bewerbungsverfahren
Eine neue Feuerfliege wird gesucht. Doch schon des Bewerbungsverfahren ist nicht so einfach, wenn das eigene Firmengebäude abgebrannt ist. Provisorische Lösungen erfordern andere Aufgaben. Wer kann genug Punkte machen und nach 1969 reisen? Auf dem Woodstock-Festival-Gelände gibt es jede Menge zu entdecken. Denn eine wertvolle Gitarre wurde gestohlen und der große Auftritt steht vor dem Scheitern.
Die Ermittlung
Noch immer muss Kommandantin C ihr Büro mehr schlecht als recht improvisieren. Dabei ist es umso wichtiger jetzt den Fall zu lösen. Auf dem Woodstock wurde 3 verdächtige Personen ausgemacht. Doch wer war wirklich mutig genug und hat die Gitarre von Jimi Hendrix gestohlen? Finden wir es heraus?
Das Bewerbungsverfahren
Wir schreiben das Jahr 1998. In der Spielzeug-Firma "Tamagatchi" gab es einen tragischen Vorfall: Eine Vorfahrin von Captain Q wurde umgebracht und dadurch wurde der Zeitfluss nicht unerheblich beeinflusst. Können die beiden Auszubildenden erste Indizien am Tatort finden, um Verdächtige zu identifizieren? Wer qualifiziert sich für die nächste Runde?
Die Ermittlung
In der Spielzeug-Firma "Tamagatchi" wurde eine Vorfahrin von Captain Q umgebracht. Drei Personen scheinen besonders verdächtig: der Chef der Abteilung, seine Sekretärin und ein Mitarbeiter des Opfers. Das Lösen des Falles erfordert höchste Aufmerksamkeit und Kombinationsgabe... oder einfach viel Glück. Alles muss untersucht werden, jeder Stein umgedreht, alle Personen befragt werden.
Das Bewerbungsverfahren
Und wieder werden neue Agenten gesucht. Doch dieses Mal werden sie für eine besonders heikle Aufgabe gebraucht: Der Verwaltungshochrat B-0714 ist in der Zeit verschollen. Zwar konnte man ihn im alten Rom ausfindig machen, aber seine Lage dort ist kritisch, er soll im Kolosseum den Löwen vorgeworfen werden. Welche Kandidatin oder welcher Kandidat wird die größte Punktzahl erzielen und sich der Aufgabe würdig erweisen, in die Zeit zurückzureisen und die zahlreichen Hinweise am Tatort zu sammeln um den Verwaltungshochrat zu entlasten und vor dem sicheren Tod zu bewahren?
Die Ermittlung
Während im neuen Hauptquartier der Akte Aurora wieder mal das Chaos herrscht und sich Commandatin C und das Team mit durch die Zeit katapultierten historischen gestalten herumschlagen muss, geht die Lösung des Falls im Kolosseum voran: Drei Verdächtige sind ermittelt worden, doch nur einer von ihnen kann den Lieblingslöwen des Kaisers vergiftet haben. Die Sache drängt, denn das Leben des Verwaltungshochrats hängt davon ab, dass der wahre Täter gefunden wird.
Das Bewerbungsverfahren
Wir reisen mit zum Nordpol. Der Weihnachtsmann muss schnellsten dort ankommen, um rechtzeitig alles vorzubereiten, damit Weihnachten stattfinden kann. Doch plötzlich verschwindet der Weihnachtsmann von Board. Wie in Luft aufgelöst. Doch stattdessen taucht plötzlich ein Erpresserbrief auf. Wo ist der Weihnachtsmann? Wer erpresst die anderen Bahnreisenden?
Die Ermittlung
Der Weihnachtsmann ist an Board des Nordpol-Intercity-Express verschwunden. Doch es gibt jede Menge Beweismaterial an Board. Wurde alles gefunden, um den Täter oder die Täterin zu überführen? Bleibt nur zu hoffen, dass die Zeugenaussagen von Weihnachtself und Rentier wenigstens helfen können.
Ankündigung
Leider keine reguläre Folge, sondern nur eine Ankündigung.